RSS
 

Dell Inspiron 1525 Tuning – SSD

29 Dez

Seit Martha auf das MacBook Air umgestiegen ist steht bei uns seit einiger Zeit ein im Herbst 2008 gekaufter und nicht mehr verwendeter Dell Inspiron 1525 mit Windows Vista herum. Und ich bin schon seit längerer Zeit am überlegen mir einen dedizierten (Windows-)Rechner zum Programmieren und fürs berufliche Home-Office zuzulegen.

Dell Inspiron 1525

Grund genug um den über 5 Jahre alten Dell ein wenig aufzumotzen und fit fürs Jahr 2014 zu machen.

Die grösste Performance-Bremse im alten System ist die eingebaute WD Scorpio Blue Festplatte mit nur 5400 umin−1. Als Ersatz habe ich die Samsung 840 EVO mit 250GB ausgewählt. Der Einbau war bis auf eine kleine Sache unproblematisch:

Zuerst müssen die zwei in Bild 1 markierten Schrauben gezogen werden damit der Festplattenschlitten herausgezogen werden kann (Bild 2). Danach löst man die zwei Schrauben des Schlittens und ersetzt die alte Festplatte durch die SSD.

SSD Einbau im Dell Inspiron 1525 - 1

SSD Einbau im Dell Inspiron 1525 - 3

SSD Einbau im Dell Inspiron 1525 - 3

SSD Einbau im Dell Inspiron 1525 - 4

Beim ersten Versuch den Laptop mit der neuen Festplatte zu starten wurde die SSD im BIOS (F2 drücken während des Bootvorgangs) nicht erkannt. Grund dafür war, dass die SSD-Bauform etwas flacher ist als die herkömmlicher Festplatten und der SATA-Verbindungstecker deswegen nicht perfekt eingerastet ist.

Samsung hat aber vorgesorgt und dem EVO 840 Notebook Kit einen Separator beigelegt (siehe Bild 4). Mit dem Separator wird die Platte erkannt und ist bereit für die Installation eines Betriebssystems.

Die Hauptabdeckung (Bild 2) muss für den Festplattentausch nicht geöffnet werden. In meinem Fall habe ich die Gelegenheit (bzw. den Schraubenzieherdreher) genutzt um das Innere des Inspiron 1525 etwas von Staub und Flusen zu befreien.

Teil 2: Dell Inspiron 1525 Tuning – Windows 7

 
6 Kommentare

Gepostet in Computer

 

Kommentare

 

 
  1. Dell Inspiron 1525 Tuning – Windows 7 « am Röschibach

    14/01/2014 21:09

    […] dem Einbau der SSD muss als nächstes das Betriebssystem installiert […]

     
  2. Dell Inspiron 1525 Tuning – Performance « am Röschibach

    04/05/2014 22:34

    […] einer frischen Windows-Installation auf der Samsung EVO 840 SSD fühlt sich das System super schnell an und flutscht. Aber nur ein Vergleich macht sicher und […]

     
  3. amir

    10/06/2014 19:21

    hi

    i visited your page , from your page i saw you have a dell 1525 , i have it too

    i bought an ssd hard disk for this laptop but It doesnt work
    can you help me

    regards

     
    • jule_

      11/06/2014 17:27

      Hi amir,

      I usually don’t do hardware support, but if you send me an email we can try to figure it out.

       
  4. Knut

    07/12/2014 13:56

    Hi,
    ich habe auch eine SSD von Samsung gekauft, die wird im Notebook aber leider nicht erkannt wenn ich Windows 8 installieren möchte. Muss ich da im BIOS noch was umstellen ??

    Würde mich über einen kleinen Tipp freuen.

    Vielen Dank.

    Gruß
    Knut

     
  5. jule_

    07/12/2014 21:48

    Hi Knut,

    ich habe auf dem 1525er „nur“ Windows 7 installiert und abgesehen von der Problematik mit dem vergessenen Separator (Absatz 5 und 6 im Beitrag) keinerlei Probleme beim Erkennen der SSD im BIOS gehabt.

    Versuchst du es mit oder ohne Separator?