RSS
 

RHA MA 450i in-ear Kopfhörer – Update

14 Aug

Im Dezember 2012 schrieb ich über die RHA MA 450i in-ear Kopfhörer und wie zufrieden ich mit ihnen bin.

Knapp 9 Monate später muss ich mein Urteil etwas revidieren

Die Befürchtung, dass sich die Stoffkabel nach und nach in Form von Flusen auflösen könnte, hat sich zwar nicht bewahrheitet.

Allerdings ist gestern das kleine Stück Weichplastik, das das Stoffkabel an den rechten Ohrhörer führt, abgebrochen. Nun ist dieser nur mehr über zwei dünne Drähte mit dem Rest verbunden. Der Zugschutz ist nicht mehr gegeben und ich denke, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis es ganz abreisst.

RHA MA450i in-ear Kopfhörer mit abgerissenem Plastik  - 1

RHA MA450i in-ear Kopfhörer mit abgerissenem Plastik  - 2

Von der Audioqualität der Kopfhörer bin ich nach wie vor überzeugt. Auch muss ich zugeben, dass ich die RHA MA 450i nicht wirklich vorsichtig und achtsam behandelt habe. Mehr als einmal sind sie ohne der mitgelieferten Tasche im Rucksack oder der Jackentasche gelandet und haben dort einiges mitgemacht.

Nun stehe ich vor der Entscheidung: Das gleiche Produkt noch einmal kaufen? Oder erneut Nachforschungen anstellen welche neuen brauchbaren in-ear Kopfhörer auf den Markt gekommen sind? Oder auf eine Empfehlung hoffen? Tipps? Ratschläge?

 
 

Kommentare