RSS
 

Tastatur: MacBook Air 2012 vs MacBook Air 2013

22 Dez

Wer sieht den Unterschied? Links die 2012er Version, rechts die 2013er Version. Schweizer Tastaturlayout.

Tastatur MacBook Air 2012 / MacBook Air 2013

Richtig: Apple hat im wohl einige Anfragen bekommen „wie man denn diese komische Gartenhag macht, die alle auf Facebook, Twitter und Instagram verwenden“ und daher die Beschriftung der Taste „3“ erweitert.

Ich hab mich mittlerweile daran gewöhnt, dass Apple Tastaturen nicht zum Programmieren gemacht sind und diverse Sonderzeichen nicht visuell auf der Tatatur zu finden sind.

 
2 Kommentare

Gepostet in Computer

 

Kommentare

 

 
  1. jfml

    27/12/2013 13:56

    Interessant, bei mir ist die Raute rechts neben dem ä, links von der Enter-Taste. Und eckige und geschweifte Klammern such ich auch immer wieder. Ist das unter Windows einfacher? Ich dachte immer das Mac-Tastaturlayout sei – zumindest was typografische Zeichen – angeht cooler als Microsoft.

     
  2. jule_

    27/12/2013 16:25

    Das schweizer Tastaturlayout unterscheidet sich in den Sonderzeichen ziemlich vom deutschen/österreichischem Pendent.

    Das betrifft sowohl Windows als auch Mac-Tastaturen.

    Ich nehme an, dass der Grund ist, dass man auch den französischen und italienischen Teil der Schweiz mit der Tastatur bedienen muss.

    Ich bevorzuge das Schweiz-Layout zum Programmieren.