RSS
 

Firefox Add-On „Open With“ in Ubuntu

20 Dez

Firefox ist unter Ubuntu mein Browser der Wahl, aber ab und zu möchte ich eine Website in einem anderen Browser öffnen. Beispielsweise wenn mir das Layout im Firefox „falsch“ vorkommt oder wenn ich eine Website gleichzeitig eingeloggt und nicht eingeloggt verwenden möchte. Natürlich kann man in dem Fall auch die Adresse kopieren, den anderen Browser öffnen und dort die Adresse einfügen. Aber es geht auch einfacher.

Unter OSX ist das Firefox Add-On Open With mein Mittel zum Zweck. In den Einstellungen kann man mit „Hinzufügen“ ganz einfach weitere Browser hinzufügen, in dem man beispielsweise Opera.app aus dem Programme Ordner auswählt.

Firefox Add-On Open With unter OSX

Unter Linux – in meinem Fall Ubuntu – funktioniert die Erweiterung auch, allerdings muss man wissen wo die ausführbaren Dateien der gewünschten Browser liegen. Ich habe Opera zuerst in /usr/lib/opera gesucht, aber wenn man im Terminal

ubuntu@ubuntu:~$ /usr/lib/opera/opera

eingibt, dann erhält man nur die eher nichtssagende Fehlermeldung „opera: please specify shared directory with -sharedir or in $OPERA_DIR„. Die Eingabe von

ubuntu@ubuntu:~$ opera

startet wie erwartet den Browser. Allerdings kann man im Open With Add-On keinen Befehl angeben sondern muss über den Datei Öffnen Dialog den kompletten Pfad angeben und kennen.

Erst nach einigem Suchen habe ich herausgefunden, dass die ausführbaren Dateien unter Ubuntu im Verzeichnis /usr/bin/ liegen. Für Opera muss man daher nach /usr/bin/opera und für Chromium /usr/bin/chromium-browser navigieren.

Firefox Add-On Open With unter Ubuntu

 
 

Kommentare