RSS
 

WordPress Kommentarspam

08 Jun

Ich hatte mich ja schon Anfang des Jahres über den Blogspam beschwert, der seit dem Online-Schalten des Blogs in unregelmässigen Abständen in meinem Email-Postfach landet und dort auf Freigabe wartet. Bisher war mir das relativ egal, denn das Aussortieren von sinnvollen Kommentaren und Spam hat mich nur etwa 3 Minuten pro Tag gekostet.

Diese automatisch geposteten Kommentare beinhalten meist irgendeinen merkwürdigen nicht zum Thema passenden Text und einem dubiosen Verkaufslink als URL oder im Text:

I’m very excited about your following post. Thanks again for making such superiority content.

Looks like you are an expert in this field, great articles and keep up the great work, my friend recommended me it.

Guter Beitrag. Sicher nicht verkehrt, sich damit genauer auseinander zusetzen. Ich werde gewiss auch die nächsten Posts im Auge behalten.

whoah this blog is magnificent i like reading your posts. Keep up the good paintings! You know, lots of individuals are looking round for this info, you could help them greatly.

vOz6MB fpbuejoheuef, [url=http://<url entfernt>/]fafibqpjbzul[/url], [link=http://<url entfernt>/]uwciacjgwcsp[/link], http://<url entfernt>/

Seit ein paar Tagen allerdings bekomme ich Spam-Kommentare im 10 Minuten Takt. Das Interessante an diesen neuen Spams ist, dass sie keinerlei Werbe-URLs oder SEOs enthalten. Die automatischen Kommentatoren geben als URL entweder http://www.google.com/, http://www.yahoo.com/ oder http://www.bing.com/ an. Die Absender-IPs und -Emailadressen variieren.

That saves me. Thanks for being so sesinble!

Real brain power on display. Tahkns for that answer!

You’re a real deep thnkier. Thanks for sharing.

Now I know who the brainy one is, I’ll keep loiokng for your posts.

Never seen a bteetr post! ICOCBW

Laut dem WordPress Dashboard Widget Statify hatte ich heute 1326 Besucher auf dem Blog. An normalen Tagen waren es bisher etwa 40, wobei da sicher auch schon eine Menge nicht menschliche Besucher dabei sind.

Es wird wohl Zeit sich um ein Captcha-Plugin für die Kommentarfunktion zu kümmern. Und das, obwohl ich eigentlich kein Fan von diesen schwer zu lesenden Minibildern bin und ich es so gut wie nie schaffe auf Anhieb den richtigen Text einzugeben.

Zweite Notiz: Ich brauche ein aussagekräftigeres Statistikplugin mit mehr Einstellungsmöglichkeiten um die automatisierten Zugriffe durch Bots aller Art ausblenden zu können.

Tips und Vorschläge sind wie immer willkommen!

Update: Ich habe mir drei Statistik Plugins installiert.

 
2 Kommentare

Gepostet in Computer

 

Kommentare

 

 
  1. gidolf

    11/06/2011 10:17

    Now I know who the brainy one is!

    Steigert es nicht das Selbstvertrauen, zu wissen, dass einem Horden von Bots zu Füßen liegen? Lustig auch das ‚ICOCBW‘ im letzten zitierten Kommentar :D

     
    • jule_

      11/06/2011 11:19

      Haha, ich hab jetzt erst im Urban Dictionary nachgesehen was ICOCBW bedeutet. Der Bot hat in der Tat eine sehr feine Klinge!