RSS
 

terroir

22 Nov

Im terroir kann man hervorragend schweizerische Spezialitäten genießen. Zum Beispiel eine leckere Chürbisrahm-Suppe mit Ratafia-Schuum und danach Züri-Gschnätzlets mit Rööschti. Oder Flädlisuppe und als Hauptspeise Brates Rindsfilet anere Chrüütersauce ufeme Gmües-Potpourri mit Bratherdöpfel. Als Nachtisch gab’s Quitten-Tartelette mit Zimtglacé.

Empfehlung!

 
 

Kommentare